Babylexikon

Dosen

Das Thema dieses Artikels ist vielleicht auf den ersten Blick etwas merkwürdig. Auf den zweiten Blick und wenn man schon etwas mit Kindern zu tun hatte, wird man Wissen, dass man immer zahlreiche Gefäße braucht. 

Nuckeldose

Beginnen wird das Ganze bereits im Säuglingsalter. Hat man zu Beispiel ein Nuckelbaby möchte der Nuckel bei Nichtbenutzung, beispielsweise in einer Schnuller-Box, gut verstaut werden. Außerdem bietet sich auch eine kleine Dose an, in die man feuchte Waschlappen packen möchte, um unterwegs auf Feuchttücher verzichten zu können. Diese wird man lange benutzen können, da selbst bei dem Eisdielenbesuch der knapp 6-jährigen danach noch ein feuchter Lappen praktisch ist. Hier kann eine normale Dose herhalten oder die Skip Hop Feuchttücherbox.

Ab dem Krabbelalter bietet es sich an, eine Dose mit antiseptischer Salbe, Pflaster und Arnika Globulis/Salbe stets griffbereit zu haben. Außerdem hat man natürlich immer ein paar Snacks dabei. Sei es Gurken- und Apfelstückchen oder ein paar Reiswaffeln und ähnliches. 

Erste Hilfe für unterwegs mit Pflaster, Arnikasalbe, -globulis & antiseptischer Salbe

Oft kann in den Gefäßen auch Essen für die Hauptgerichte mitgenommen werden. Dabei bietet sich in der Breizeit natürlich eine Warmhaltefunktion an. Wir nutzen hier den WayEee Thermobehälter.

warmer Brei to go

Wir persönlich nutzen oft noch unsere alten Tupperdosen, haben aber auch schöne Edelstahldosen, zum Beispiel von LunchBots, in Gebrauch. Zusätzlich sind faltbare Silikondosen sehr praktisch. Sie nehmen leer kaum mehr Platz weg. Glasdosen benutzen wir eigentlich nur zu Hause, da sie für unterwegs meist zu schwer sind. Sehr praktisch ist es, wenn die Dosen Unterteilungen haben, da dann in einer Dose gleich verschiedene Snacks serviert werden können.

Für Getränke nutzen wir ausschließlich Edelstahl oder Glas. Hier nutzen wir Pura kiki Trinklernflaschen, Emil Glasflaschen oder Emsa Thermosflaschen.

Aus Plastik schmecken Getränke oft sehr merkwürdig. Vor allem, wenn man etwas warm oder kalt halten möchte, bietet sich Thermos an. Hier sind sie Produkte vom Möbelschweden übrigens sehr gut.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.